Startseite | Programm | Digitale Sprachstanderhebung als Unterstützung für Sprachförderung
Live-Webinar
10.11.2022
15:00 –
16:00 Uhr

Digitale Sprachstanderhebung als Unterstützung für Sprachförderung

Das erwartet Sie

  • Live-Webinar
  • Dauer: 60 Minuten

Beschreibung

Wie lässt sich fachlich beurteilen, ob ein Kind ernstzunehmende Sprachauffälligkeiten aufweist oder ob es sich nur um eine gewöhnliche Sprachverzögerung handelt? Um für die Einschätzung Sicherheit zu gewinnen, stehen einige digitale Verfahren für die tägliche Arbeit bereit. Damit lässt sich die Sprachentwicklung von Kindern regelmäßig beurteilen und Maßnahmen zur Sprachförderung ableiten. Am Beispiel von “BaSiK – Begleitende alltagsintegrierte Sprachentwicklungsbeobachtung in Kindertageseinrichtungen” und “liseb – Literacy und Sprachentwicklung beobachten” wird gezeigt, was digitale Beobachtung und Dokumentation mit standardisierten Verfahren für Kinder mit Deutsch als Erst- und Zweitsprache ermöglicht. Neben der automatisierten Auswertung eröffnen Kombinationen digitaler Funktionen wie Audioaufnahmen weitere Perspektiven.

Expert:in

Mathias Tuffentsammer Dipl.-Pädagoge

Aktuell Projektmanager Pädagogik & Konzeption bei Kitalino, davor Pädagogischer Qualitätsbegleiter & Coach für frühpädagogische Fachkräfte und Träger sowie langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bamberg im Bereich der Elementarpädagogik.

www.kitalino.com

Für Sie als Ticket-Inhaber:in

Ab 1. November 2022 wird hier der Link für das Live-Referat freigeschaltet.

Haben Sie noch kein Ticket?

Wenn Sie den Kongress mit vielen wertvollen Inhalten nicht verpassen möchten, können Sie sich hier Ihr Ticket sichern!