Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Version 1-00 gültig ab 1.8.2022 bis Widerruf

1 Allgemeines

1.1       Anwendbarkeit und Umfang sowie die Vertragsparteien

 

Im Rahmen des ‘online kongress frühe kindheit’ (nachfolgend «Onlinekongress» bezeichnet) bietet OTB Applications  GmbH (nachfolgend OTB Applications oder «Wir» genannt) den Nutzer:innen die Möglichkeit, unter www.onlinekongress-fruehekindheit.ch (nachfolgend «Plattform» genannt) aufgezeichnete oder redaktionelle Beiträge und Live-Veranstaltungen (nachfolgend: «Angebote» genannt) zu nutzen. Vertragspartnerin ist die OTB Applications GmbH, vertreten durch die im Handelsregister eingetragene Geschäftsleitung. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB» genannt)  gelten für alle Geschäfts- und Vertragsbeziehungen zwischen der OTB Applications GmbH und der Nutzer:innen der Plattform. Nutzer:innen dieser Plattform im Sinne dieser AGB können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sein.

Vor der Buchung irgendeiner Leistung haben die Besucher:innen resp. Nutzer:innnen der Website und der Plattform die Möglichkeit, die vollständigen AGB zu lesen und/oder als PDF-Datei herunterzuladen und auszudrucken. Die AGB können beim Vertragsschluss jederzeit über die Benutzeroberfläche des Onlinekongresses abgerufen werden.

Die Plattform wird betrieben von:

OTB Applications GmbH

Dornacherstrasse 101

4053 Basel

UID-Nr.: CHE-281.056.956

Tel. Nr.: +41 61 500 04 05

E-Mail: kongress@otb-applications.ch

 

Mit den Nutzer:innnen abgeschlossene Einzelvereinbarungen und Verträge gehen den vorliegenden AGB vor. Entgegenstehende Bedingungen der Nutzer:innnen werden nicht anerkannt.


1.2 Änderungen

Diese AGB regeln abschliessend das Vertragsverhältnis zwischen OTB Applications und dem/der Nutzer:in der Plattform. Alle Leistungen erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage dieser AGB. Soweit Gesetzgebung, Rechtsprechung oder wirtschaftliche Verhältnisse Änderungen erfordern, behält sich OTB Applications das Recht vor, die AGB entsprechend zu ändern und anzupassen. Die OTB Applications behält sich auch das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Die Nutzer:innen werden über diese Änderungen rechtzeitig (per E-Mail) informiert. Zur Information gehört die Erläuterung der Gründe, die zu den Änderungen geführt haben und allfällige, daraus abgeleitete Rechtsfolgen. Alle Änderungen werden mit der Veröffentlichung der neuen AGB auf der Website wirksam.

 

 

2 Vertragsschluss

Die Angaben auf der Website des Onlinekongresses beschreiben die Leistungen von OTB Applica- tions und die Möglichkeiten der Nutzer:innen. Dies ist jedoch keine rechtlich verbindliche Offerte im engeren Sinne, ermöglicht jedoch den Nutzer:innen der Website, ein Kongressticket zu erwerben.

Der/die Nutzer:in tätigt mit der Anmeldung im Shopsystem auf der Website des Onlinekongresses eine Anfrage (ein Angebot) zum Vertragsabschluss, indem der Button kostenpflichtig buchen‘ angeklickt wird. Unmittelbar nach Eingang der Anmeldung wird von OTB Applications eine Eingangsbestätigung per E-Mail versandt.

Die Bestellung eines Kongresstickets über das Shopsystem erfordert die Registrierung des/der Bestellers/-in resp. des/der Nutzers/-in im Shopsystem. Für die Registrierung stellt der/die Nutzer:in folgende Daten zur Verfügung: Name, Vorname, Rechnungsanschrift und E-Mail-Adresse.

Ein Vertragsschluss erfolgt erst durch Annahme des Angebots durch OTB Applications nach Prüfung des Zahlungsvorgangs. Bei Annahme des Angebots durch OTB Applications entsteht ein verbindlicher Vertrag mit dem/der Nutzer:in und der / die Nutzer:in erhält eine Auftragsbestätigung per E-Mail an die im Bestellungsformular angegebene E-Mail-Adresse.

Lesen Sie diese AGB sorgfältig durch, bevor Sie eine verbindliche Bestellung resp. verbindliches Angebot abgeben. Durch die verbindliche Bestellung erklären sie sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden und erklären, dass Sie befugt sind, rechtsverbindliche Verträge abzuschliessen und mindestens 18 Jahre alt sind.

 

3 Leistungen von OTB Applications

3.1 Zugang zur Plattform

Zur Nutzung der Plattform benötigt der/die Nutzer:in ein persönliches Konto. OTB Applications legt bei Vertragsschluss ein entsprechendes Nutzerkonto an und übermittelt per E-Mail die erforderli- chen Zugangsdaten. Bei erstmaliger Anmeldung wird der/die Nutzer:in aufgefordert, das Initialpasswort durch ein eigenes Passwort zu ersetzen.

Für die Nutzung der Plattform ist die Registrierung aller Nutzer:innen, eine laufende Internetverbindung, ein passender Internetbrowser und entsprechende Hardware erforderlich.


3.2 Aufzeichnungen

Die Nutzer:innen der Plattform haben jederzeit Zugang zu sämtlichen aufgezeichneten Beiträgen, welche von den Kongresspartnern redaktionell her- und für die Dauer des Kongresses zur Verfügung gestellt werden.

3.3 LiveVeranstaltungen / Webinare

OTB Applications stellt den Nutzer:innen Links zu allen Live-Veranstaltungen des Onlinekongresse zur Verfügung. Für die Webinare werden die Online-Services Edudip Next oder Zoom genutzt. Eine Weitergabe des Links an Dritte oder eine sonstige öffentliche Zugänglichmachung des Links ist nicht gestattet. Der Link ist entsprechend aufzubewahren und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen.

Die Teilnahme an den Live-Veranstaltungen erfordert einen funktionierenden Browser, eine Internetverbindung mit ausreichender Kapazität sowie eine geeignete Hardware (Endgerät). Die technischen Voraussetzungen können auf der Produktseite des Webinars eingesehen werden.

3.4 Fachkompetenz der Referent:innen

OTB Applications ist für eine hohe Qualität der Beiträge besorgt. Engagiert werden fachlich qualifizierte und kompetente Referent:innen. Im Kongressprogramm aufgeführte Referent:innen können, wenn die Umstände dies notwendig machen, durch andere Referent:innen ersetzt werden, die zum angekündigten Thema gleichermassen kompetent referieren können. Der Nachweis einer solchen Qualifizierung obliegt OTB Applications.

4 Laufzeit, Kündigung

Der Nutzungsvertrag resp. die Nutzung der Plattform endet mit Ablauf der Kongresslaufzeit automatisch. Eine Kündigung ist insoweit nicht erforderlich. Das persönliche Nutzungskonto wird von OTB Applications spätestens 6 (sechs) Monate nach Kongressende gelöscht.

Liegt seitens des/der Nutzer:in ein Verstoss gegen die in diesen AGB festgehaltenen Bestimmungen vor, ist OTB Applications berechtigt, das persönliche Nutzungskonto per sofort zu löschen und zu deaktivieren. Der/die Nutzer:in wird per E-Mail über den Schritt informiert. Vor eine definitiven Löschung ist der/die betroffene Nutzer:in anzuhören.

Das Recht zur gegenseitigen Kündigung richtet sich nach Art. 404 des Schweizerischen Obligatio- nenrechts (OR). Der/die Nutzer:in muss eine Kündigung mittels einer eindeutigen, schriftlichen und unterzeichneten Erklärung (Brief) der OTB Applications zustellen. Diese leitet die entsprechenden Schritte binnen 14 Tagen ein, insbesondere erstattet OTB Applications einen bereits einbezahlten Tagungsbeitrag zurück. Dazu nutzt OTB Applications in der Regel denselben Zahlungsweg, auf welchem die Einzahlung erfolgt ist.

Das Recht auf eine Rückzahlung erlischt, wenn die Kündigung nach Beginn des Onlinekongresses erfolgt.

5 Preise, Zahlungsbedingungen

5.1 Preise

Es gelten die jeweils bei der Bestellung der Tickets gültigen Preise. Die Bestellungen werden grundsätzlich sofort zur Zahlung fällig. Die Preise der Kongresstickets sind im Webshop des Onlinekongresses einsehbar. Weiterbildungsangebote im Sinne von Live-Veranstaltungen sind nicht MwSt-pflichtig. Mit der verbindlichen Bestellung erklären Sie, dass Sie mit dem Gesamtpreis für das bestellte Ticket einverstanden sind. Nach der verbindlichen Bestellung kann der Preis nicht mehr angepasst werden.

Die OTB Applications behält sich das Recht vor, die Preise für noch nicht gelöste Tickets jederzeit zu ändern.


5.2 Zahlungsarten

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Rechnung, per PayPal, per TWINT oder per Kreditkarte. OTB Ap- plications behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschliessen. Bei Wahl der zusätzlichen Zahlungsart «Vorauskasse» erhält der/die Nutzer:in die Bankverbindung des Onlinekongresses mit der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 (zehn) Tagen zu überweisen. Wird der Betrag nicht innerhalb dieser Frist überwiesen, ist OBT Applications berechtigt, die zugewiesenen Tickets sofort zu stornieren und an andere Interessenten weiterzuverkaufen. Bei Zahlung per PayPal oder TWINT wird der/die Nutzer:in direkt aus dem Anmelde- oder Bestellvorgang auf die Zahlungsseiten des jeweiligen Zahlungsunternehmens geleitet und nimmt die Überweisung vor.

Bei der Zahlung per Rechnung erhält der/die Besteller:in die Zahlungsinformation per E-Mail. Die Zahlung hat unter Verwendung des Einzahlungsscheins innerhalb 10 (zehn) Tagen zu erfolgen. Wird der Betrag nicht innerhalb dieser Frist überwiesen, ist OBT Applications berechtigt, die zugewiesenen Tickets sofort zu stornieren und an andere Interessenten weiterzuverkaufen.

Mit der Wahl des Zahlungsmittels autorisiert der Besteller/die Bestellerin die Zahlung wahlweise durch die Eingabe der Kreditkartendaten oder Zugangsdaten eines Zahlungsdienstanbieters. Der Besteller/die Bestellerin ermächtigt die OTB Applications, Zahlungen im entsprechenden Wege einzunehmen bzw. einzuziehen. Sollte es zu Rückbelastungen kommen, hat die OTB Applications Anspruch auf Erstattung der damit verbundenen Kosten und Bankbearbeitungsgebühren. Ferner haftet die OTB Applications nicht für allfällige Gebühren oder andere Beträge, die Ihnen der Kartenherausgeber oder Ihre Bank infolge der Bearbeitung Ihrer Bezahlung gemäss Ihrer Bestellung möglicherweise verrechnet.

Wenn Sie mit einer Kreditkarte oder einer alternativen Zahlungsmethode bezahlen, behalten wir uns das Recht vor, die Gültigkeit der Karte zu überprüfen, die Verfügbarkeitsparameter für den Einzug und die Adressdaten zu kontrollieren und die Autorisierung durch den Kartenherausgeber oder Zahlungsanbieter anzufordern. Ferner bestätigen Sie, dass die Kreditkarte gültig ist und die eingegebenen Zahlungsdaten korrekt sind. Bei Ablehnung der Zahlung behält sich die OTB Applications das Recht vor, die Bestellung zu stornieren und die bestellten Tickets anderweitig zu vergeben. In diesem Fall wird sich die OTB Applications umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

5.3 Mahngebühren

Wenn die Zahlungsmethode ‘Rechnung‘ verwendet wird und die Einzahlung nicht pünktlich erfolgt, wird zuerst eine Zahlungserinnerung verschickt. Erfolgt die Zahlung wiederum nicht fristgerecht, fallen für die beiden nachfolgende Mahnstufen Mahngebühren von je CHF 15.00 an. Erfolgt die Zahlung auch dann nicht, kann OTB Applications eine Betreibung einleiten.

6 Widerrufsrecht

Für alle Bestellungen über die Plattform gewährt die OTB Applications dem Besteller/der Bestellerin ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab verbindlicher Bestellung einer Leistung. Der Widerruf ist schriftlich oder per E-Mail an die OTB Applications mitzuteilen. Voraussetzung für die Ausübung des Widerrufsrechts ist, dass das Kongress-Programm noch nicht begonnen hat.  

7 Haftung und Gewährleistung

Mit dem Abschluss des Vertrages haben die Nutzer:innen Anrecht auf eine sorgfältig erbrachte Dienstleistung gemäss diesen AGB. Die OTB Applications haftet bei Verletzung ihrer eigenen Pflichten aus diesen AGB und den darauf basierenden Vertragsbeziehungen für von ihr durch rechtswidrige Absicht, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursachte und nachgewiesene Schäden der Nutzer:innen. Für leichte und mittlere Fahrlässigkeit sowie für mittelbare und Folgeschäden wird eine Haftung, ob aufgrund eines Vertrags, einer unerlaubten Handlung oder aus einem anderen Grund, ausdrücklich ausgeschlossen. Als mittelbare Schäden gelten beispielsweise entgangener Gewinn, Vermögensschäden, Reputationsschäden oder Datenverlust aufgrund vorübergehender Beeinträchtigungen oder Unterbrüchen der Verfügbarkeit der Leistungen der OTB Applications. Darüber hinaus übernimmt die OTB Applications keine vertragliche oder ausservertragliche Haftung für Schäden, die durch Hilfspersonen verursacht werden, die zur Erbringung der Leistung herangezogen werden.

OTB Applications haftet nicht für allfällig strafbare, verletzende oder diskriminierende Aussagen von Referent:innen.

Bei Eintritt eines Ereignisses, welches ausserhalb des Einflussbereichs und der Kontrolle der OTB Appplications liegt (sog. höhere Gewalt), übernimmt OTB ebenfalls keine Haftung oder Verantwortung für die Nichterfüllung oder verspätete Leistung jeglicher Pflichten aus diesen AGB und den darauf basierenden Vertragsbeziehung. Ein Ereignis ausserhalb des Einflussbereichs der OTB Applications liegt beispielsweise in folgenden Fällen vor:

  • Feuer;
  • Explosionen;
  • Stürme;
  • Fluten;
  • Erdbeben;
  • Epidemien- und Pandemien
  • andere Naturkatastrophen oder Ereignisse höherer Gewalt
  • oder das Versagen von öffentlichen oder privaten Kommunikationsnetzwerken

Sollte es zu einem Ereignis ausserhalb des Einflussbereichs der OTB Applications kommen, das die Erfüllung unserer Pflichten innerhalb des Vertrags beeinflusst, werden wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt darüber informieren.

8 Urheberrechte und sonstige Schutzrechte – Nutzungsrechte

Die auf der Website veröffentlichten Informationen und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von der OTB Applications oder des jeweiligen Rechteinhabers resp. des/der Referenten/-in. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung oder jede andere Form der Verwertung aller veröffentlichten Informationen bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Die OTB Applications und der entsprechende Rechteinhaber behalten sich ausdrücklich alle diesbezüglichen Rechte vor.

OTB Applications gewährt dem/der Nutzer:in während der Kongressdauer ein nicht übertragbares und befristetes Nutzungsrecht an der Plattform. In keinem Fall erwirbt der/die Nutzer:in eine Form von Eigentum an der Plattform oder an den auf der Plattform publizierten Informationen oder Inhalten. Den Nutzer:innen ist insbesondere eine Weitergabe von Inhalten oder Informationen an Dritte untersagt.

Videos, die über die Plattform zugänglich sind, stehen nur als Stream zur Verfügung. Das Downloa- den, kopieren oder in sonstiger Weise Vervielfältigen, Verbreiten, Zur Verfügung stellen und alle weiteren Nutzungshandlungen mit diesen Videos ist untersagt.

Alle Live-Veranstaltungen werden von OTB Applications aufgezeichnet und stehen danach als Aufzeichnungen zur Verfügung. Ein Mitschneiden der Webinare ist nicht erlaubt.

Sofern Handouts als PDF zur Verfügung gestellt werden, dürfen diese heruntergeladen, jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Verfassers/der Verfasserin nicht kopiert, an Dritte weitergeben oder vervielfältigt werden.

9 Datenspeicherung, Datenschutz

Für die Nutzung der Plattform gelten die separaten Datenschutzbestimmungen, welche von den Nutzer:innen ausdrücklich zur Kenntnis genommen werden müssen.

OTB Applications kooperiert für die Abwicklung des Onlinekongresses mit der Firma Qualität in Kitas online Akademie GmbH (QiK Online-Akademie) zusammen. Die QiK Online-Akademie stellt die für die Registrierung, Zahlung und Durchführung des Kongresses notwendige Soft- und Hardware zur Verfügung.

Mit der QiK Online-AkademieQiK Online-Akademie hat die OTB Applications einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (ADVV) abgeschlossen. Dieser regelt die Verarbeitung der Personendaten als Auftragnehmer der OTB Applications. Die QiK Online-Akademie dokumentiert die erforderlichen technischen und organisatorischen Massnahmen hinsichtlich der konkreten Auftragsdurchführung. Des Weiteren stellt die QiK Online-Akademie die Datensicherheit sowie die Gewährleistung eines dem Risiko angemessenen Schutzniveaus hinsichtlich der Vertraulichkeit, der Integrität und der Verfügbarkeit der Systeme.

Es werden nur jene personenbezogenen Daten erhoben, die zur Erbringung der Dienstleistung notwendig sind (wie Nachname, Vorname, ggf. Einrichtung, ggf. Telefonnummer, Rechnungsadresse, Zahlungsdaten und Email-Adresse). Weder OTB Applications noch die QiK Online-Akademie geben diese personenbezogene Daten an Dritte weiter.

Es gelten ergänzend die Datenschutzbestimmungen der OTB Applications, einsehbar auf der Website des Onlinekongresses unter: www.onlinekongress-fruehekindheit.ch/datenschutzerklaerung.  Die Datenschutzerklärung gilt als integrierender Bestandteil der vorliegenden AGB.

10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf diese AGB, die darauf beruhenden Vertragsbeziehungen und allfällige Streitigkeiten findet ausschliesslich materielles schweizerisches Recht Anwendung.

Der Gerichtsstand ist am Sitz der OTB Applications. Der Gerichtsstand ist Basel.

Diese Bestimmungen gelten nur, soweit es keine zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staats gibt, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, welche diesen AGB vorgehen.


11 Schlussbestimmungen

11.1 Sprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.
 

11.2 Salvatorische Klausel

Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB aus irgendeinem Grund rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Sofern nichts anderes vereinbart, gilt die unwirksame Bestimmung als durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung und dem Willen der Parteien zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses weitestgehend Rechnung trägt. Gleiches gilt für eventuelle Lücken in diesen AGB.

11.3 Service

Bei Fragen oder Beschwerden nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.
Tel. +44 (0)61 500 04 05 / kongress@otb-applications.ch.